von Ekkehard Schönwiese nach William Shakespeare
 

Veranstaltungsort: Thaurer Schlossruine Freilichtbühne (  Parkplatz)

Karten Reservierungen per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Karten Vorverkauf  bei allen Tiroler Raiffeisenbanken
 
 

(zum Downloaden bitte den Folder anklicken)
 
Darsteller Sommernacht

 

Zum Inhalt

Die Geschichte variiert Motive des berühmten "Sommernachtstraum" von
Shakespeare, holt die Rahmenhandlung in die Gegenwart und münzt sie auf den
Schauplatz der Thaurer Schlossruine um.

Zur Mitsommer-Vollmondnacht ist im Hof der Thaurer Schlossruine ein Fest
angesagt. Die Besitzerin, eine alte Adelige, Elfiried, will die Gelegenheit
nützen, mit einem reichen Käufer ins Geschäft zu kommen. Die Squenzin,
Leiterin einer Wanderbühne, erhofft sich einen lukrativen Auftritt. Zwei
miteinander bekannte junge Paare wollen sich bei dem Fest offiziell als
Paare bekennen. 

Aber auch Überirdische mischen kräftig mit an der Festgestaltung.
Denn an nichts ergötzt sich der Herr der Elfen, Oberon, mehr als an Menschen, die
sich in der Verwirrung von Gefühlen lächerlich benehmen. Er beauftragt
seinen Knecht Puck, allen, die zum Ruinenfest kommen, eine Droge
einzuflößen, unter deren Einfluss die merkwürdigsten Verwandlungen
geschehen.
Erst als sich die Nacht zu Ende neigt, kommt alles wieder ins Lot und ordnet
das Fantastische dem Reich der Träume zu.

Termine & Events

Nach oben